Schädlingsbekämpfung: "Ameisen"


Omas Rezepte - © dundanim - Fotolia.com

 


 Schädling auswählen 

 


Fruchtfliege - Urheber: Richard Bartz,Makro Freak  - Lizenz: CC BY-SA 2.5

Allgemeines

Ameisen gehören zurFamilie der Insekten.. Die Angaben zur Anzahl der Ameisenarten schwanken zwischen 11.000 und etwa 12.500, davon etwa 200 in Europa.

Alle bekannten Ameisenarten sind in Staaten organisiert.

Ameisenstaaten beeinflussen ihre Umwelt nachhaltig.

Sie tragen erheblich zur Umschichtung der oberen Erdschichten bei, unterstützen den Abbau pflanzlichen Materials, verbreiten Pflanzensamen, oder regulieren als Räuber die Bestände anderer Arthropoden.


Bekämpfung

  • Ameisen suchen sich oft den Weg durch eine Lücke in der Balkontür oder Ähnlichem. Dichten Sie die
    Zugänge zur Wohnung ab und beträufeln Sie die Ameisenstraße mit Lavendelöl

  • sehr gute Ameisenköder sind z.B. Honigwasser, mit Wasser verdünnter Likör oder Sirup

  • die Ameisen-Brut kann man mit einer Mischung aus Borax und Puderzucker vernichten

  • die Schlupfwinkel der Ameisen sollte man mit etwas in Wasser gelöster Bäckerhefe durchnässen

  • wenn man eine "Ameisenstraße" findet, kann man dort Backpulver verteilen, welches die Ameisen mit
    etwas Glück in ihren Bau schleppen und sich daran vergiften

  • auch Kaffeemehl hilft: das ausgekochte Kaffeemehl in einer Schüssel sammeln und gut trocknen lassen.
    Wichtig: nur "normaler" Kaffee hilft. Entkoffeinierter oder Schonkaffe ist ungeeignet

  • wenn Ameisen die Wände hoch laufen, dann sollten Sie entlang der Scheuerleiste einen dicken Kreidestrich
    ziehen oder Schlemmkreide verteilen. Durch den Geruch der Kreide wird die Duftspur der Ameisen zerstört

  • Ameisen mögen den Geruch von Aromapflanzen bzw. Duftölen überhaupt nicht. Sie können die Ameisen also vertreiben, wenn Sie beispielsweise mediterrane Kräuter wie Thymian, Rosmarin oder Lavendel in kleine Blumentöpfe pflanzen und in der Wohnung verteilen. Wer diesen Geruch nicht mag, der kann natürlich auch Duftöle einsetzen. Geben Sie einfach ein paar Tropfen auf die Ameisenstraße und in das Schlupfloch

  • Streuen Sie Natron in die Ameisenlöcher